DIALOGUE WITH TIME

Dialog mit der Zeit - Die Kunst des Alterns ist eine Ausstellung über das Alter und den Prozess des Alterns. Sie ermöglicht dem Publikum einen Blick in die Welt älterer Menschen zu werfen. Die Ausstellung besteht aus einer Anzahl von Stationen, wo unterschiedliche Aspekte des Alterns in kreativer und spielerischer Art und Weise aufgenommen werden. Die Vermittlung wird durch Senioren gesichert, die alle 70 Jahre und älter sind. Sie sind die Experten und führen diesen ganz besonderen inter-generativen Dialog, um Fehlannahmen und Ängste abzubauen oder Klischees und Vorurteile zu überwinden. Sie demonstrieren eindrücklich, dass selbst im hohen Alter sehr viele Perspektiven bestehen, um die in einem langen Leben erworbenen Potentiale für sich und die Gesellschaft zu nutzen.

Der Rosa Raum mit Videoprojektionen

Der Rosa Raum mit Videoprojektionen

Der Dialog-Raum mit Nachrichtensendung

Der Dialog-Raum mit Nachrichtensendung

Rosa steht nach der Farbpsychologie für Liebe, Mitgefühl, Fürsorge und Hoffnung. Der Raum ist in 5 Stationen aufgeteilt. An jedem Stand befindet sich eine Videoinstallation, wo ältere Menschen kurze Geschichten erzählen. Die Protagonisten teilen ihre Weisheiten, Erfahrungen und Leidenschaften mit und setzen einen positive Impuls zum Erleben und dem Umgang mit dem Alter. 

Im Dialog-Raum gibt es dann eine Nachrichtensendung zu sehen, die mithilfe von Rhein Main TV entstand. Besucher der Ausstellung können hier über den Wahrheitsgehalt der Nachrichten abstimmen.

Beide Video-Installationen entstanden im Auftrag der Ausstellung unter meiner Regie.

Bundespräsident Joachim Gauck beim Besuch der Ausstellung vor einer Video-Installation

Bundespräsident Joachim Gauck beim Besuch der Ausstellung vor einer Video-Installation

Die Ausstellung begann ihre Reise im Museum für Kommunikation in Frankfurt, war dann für weitere 5 Monate in Bern zu sehen und befindet sich derzeit in Taiwan.

Mehr Infos zur Ausstellung: http://www.dialog-mit-der-zeit.de/de